Stiefmütterchen Steckbrief

Teaserbild - Stiefmütterchen Steckbrief
Stiefmütterchen
Stiefmütterchen im typischen violetten Farbton

Stiefmütterchen können in verschiedenen Farben blühen und sind im Garten sehr beliebt. Sie gehören zur Gattung der Veilchen. Sie sind vor allem in Europa und Asien weit verbreitet. Das Stiefmütterchen kann ein-, zwei- oder mehrjährig wachsen. Die Frucht ist eine dreiklappige Kapsel. Die Pflanzen des Stiefmütterchens erreichen eine Wuchshöhe von bis zu 20 Zentimetern. Die Blüten sind 3 bis 5 cm groß.

 

Name: Stiefmütterchen

Pflanzenfamilie: Veilchengewächse (Violaceae)

bevorzugter Standort: halbschattig bis sonnig

bevorzugter Boden: nährstoffreich und kalkarm

Pflege: immer ausreichend gießen und nur wenig düngen; Verblühtes in regelmäßigen Abständen entfernen

Verwendung: als Bepflanzung auf dem Balkon; im Garten in Kombination mit anderen farblich geeigneten Blumen

Farbe der Blüten: gelb, orange, rot, violett, weiß und auch blau

Giftigkeit: nicht giftig

Wuchshöhe: bis zu 20 cm

Zeit der Blüte: von April bis Oktober

Ausprägung der Blüte: fünf Kronblätter in unterschiedlichen Farben

 

Interessantes zum Stiefmütterchen:

  • die Blüten des Stiefmütterchens blühen in einer schier unendlich scheinenden Vielfalt an Farben
  • sie zählen zu den Klassikern in privaten und öffentlichen Gärten
  • die Pflege der Stiefmütterchen ist relativ einfach
  • sie werden durch Samen vermehrt
  • im Garten setzen sie strahlende Farbakzente
  • Stiefmütterchen gehören in Deutschland zu den am meisten verkauften Zierpflanzen
  • durch Kreuzungen ist es möglich neue Arten zu züchten
  • sie haben eine recht lange Lebensdauer
  • man kann sie auch selbst aussähen
  • sie können bereits ab Februar z. B. in Kübeln ausgepflanzt werden
  • sie benötigen ausreichend Platz, um optimal zu wachsen
  • sie müssen gleichmäßig feucht gehalten werden
  • gerne werden sie auch in öffentlichen Parkanlagen verwendet

 

TIPP: Hier kann man ein fertig aufbereitetes Handout für ein Referat über das Stiefmütterchen herunterladen:

 

…Fragen, Lob, Kritik oder Tipps zu diesem Steckbrief?

Bitte einen Kommentar hinterlassen!

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*