Eibe Steckbrief

Teaserbild - Eibe Steckbrief
0
(0)
Eibe
die Früchte an der Eibe

Die Eibe wird auch als Gemeine Eibe bezeichnet. Sie verträgt viel Schatten und ist in Europa verbreitet. Die Eibe kann bis zu 18 Meter hoch werden. Das dauert allerdings Jahrzehnte. Sie ist gefährlich für Mensch und Tier, weil sie über das Gift Taxin verfügt. Sie wächst nur langsam. Die Eibe hat keine Zapfen. Sie kann sich sehr gut an schwierige Umweltbedingungen anpassen.

 

Name: Eibe

lateinische Bezeichnung: Taxus

Anzahl der Arten weltweit: circa 80 Stück

Gebiet der Verbreitung: Nordamerika, Ost- und Mitteleuropa

typische Früchte: hellrote Beeren, die nicht gegessen werden dürfen

Zeit der Blüte: im Mai

maximale Höhe: circa 18 Meter

maximales Alter: bis zu 4.000 Jahre

beliebte Standorte: Böden, die kalkhaltig sind, Lagen im Schatten, die feucht sind

Farbe der Nadeln: dunkelgrün

Pflanzenfamilie: Eibengewächse

Gattung: gehört zur Gattung der Koniferen

Art der Fortpflanzung: getrennthäusig

Eigenschaften des Holzes: sehr hart aber durchaus biegsam

Fruchtreife: im Herbst

Form der Nadeln: rund zulaufend

typische Verwendungsarten: als Ziergehölz und als Heckenpflanze

Giftigkeit: stark giftig!

 

Interessantes zur Eibe:

  • die Eibe gehört mit zu den robustesten einheimischen Nadelbäumen
  • sie bildet ein dichtes Wurzelwerk aus
  • in Dürrezeiten kann sich die Eibe sogar selbst versorgen
  • alle Teile außer dem Fruchtfleisch enthalten das giftige Taxin
  • auch Tiere können sich vergiften
  • im Garten sind Eiben beliebt als Heckenbepflanzung
  • Eiben sind in der Natur vom Aussterben bedroht
  • sie kann u. a. auch durch Stecklinge vermehrt werden
  • sie ist gut an den kleinen typischen roten Früchten zu erkennen

 

TIPP: Hier kann man ein fertig aufbereitetes Handout für ein Referat über die Eibe herunterladen:

0.99€ – Eibe-Handout

 

…Fragen, Lob, Kritik oder Tipps zu diesem Steckbrief?

Bitte einen Kommentar hinterlassen!

 

Wie hat dir dieser Steckbrief gefallen?

Bewerte diesen Steckbrief mit Sternen!

Aktuelle Bewertung 0 / 5. Ergebnis: 0

Noch niemand hat dieses Steckbrief bewertet! Bewerte ihn jetzt!

Schade, dass der Steckbrief nicht hilfreich war!

Teile uns mit wie wir diesen Steckbrief besser machen können!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar!

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*